Ziel des Programms „JMD Respekt-Coaches“ ist die Primärprävention gegen jede Form von Extremismus, Rassismus und gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit.

 

Die Schülerinnen und Schüler sollen lernen, sich selbst in der Diskussion mit anderen zu positionieren, unterschiedliche Meinungen auszuhalten und andere Religionen bzw. Andersgläubige zu tolerieren. Im Rahmen von Gruppenangeboten setzen sich die Schülerinnen und Schüler mit Themen wie Demokratie, Respekt und Toleranz auseinander und gestalten diese aktiv. Das Präventions-Programm macht demokratische Werte für junge Menschen erlebbar und stärkt sie in ihrer Persönlichkeit. Dabei wird auf die jeweiligen Bedarfe der Schülerinnen und Schüler eingegangen und in geschütztem Rahmen ein individuelles, bedarfsorientiertes Seminar für die jeweilige Gruppe angeboten. Auch die Schwerpunkte werden entsprechend individuell angepasst.

Weitere Informationen 

 

 

Kontakt:

Lea Perkovic

Tel.: 01516-4101483
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Caritas im Norden Kombination

 Kombi Reden JMD Logo 2019 Variante 1 web